Unsere Fragebögen

Für eine Erstbehandlung

Bitte senden Sie uns nach einer Terminvereinbarung den Fragebogen für einen Ersttermin vorab zu.

Bitte bringen Sie auch evtl. Kopien von Befunden mit. Es empfiehlt sich außerdem vor dem ersten Besuch einige Notizen über Ihre besonderen Anliegen zu machen – erfahrungsgemäß vergisst man sonst eventuell das Wesentliche anzusprechen.

Bei Kinderwunsch

Damit wir einschätzen können, ob eine naturheilkundliche Fruchtbarkeitsbehandlung sinnvoll ist, bitten wir Sie, folgende Fragen zu beantworten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns erst nach Erhalt des vollständig ausgefüllten Fragebogens eine Terminvereinbarung mit Ihnen in Verbindung setzen – dies kann, je nach Praxisbetrieb, einige Tage dauern.

Der ausgefüllte Fragebogen genügt uns jedoch nicht, um eine Fernberatung durchzuführen oder um Erfolgsaussichten auszusprechen – dazu müssen wir uns stets ein persönliches Bild machen.

Bitte senden Sie uns vorab keine Befunde zu, sondern bringen Sie diese ggf. als Kopie zum ersten Termin mit.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!
HP Margret Madejsky und HP Olaf Rippe

Unser Fragebogen zum Online ausfüllen:

Liebe Patientinnen und liebe Patienten

Wir bemühen uns derzeit, Ihnen baldmöglichst wieder unsere naturheilkundliche Beratung und Betreuung zu ermöglichen.

Laut unseren letzten Informationen sind naturheilkundliche Behandlungen vor allem per Email, per Telefon oder Skype weiterhin erlaubt. Sofern es sich um ein akutes gesundheitliches Problem handelt, das sich aus der Ferne weder diagnostizieren noch behandeln lässt, ist auch ein persönlicher Termin möglich.

Unsere Praxis bleibt also weiterhin für Sie geöffnet. Wir werden nach den Osterferien, also ab dem 20. April 2020 unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Vorgaben und Empfehlungen und je nach Erfordernis und nach Absprache wieder Termine vergeben.

Weil wir eine reine Bestellpraxis betreiben, können wir sicherstellen, dass Sie immer mit mir alleine in der Praxis sein werden.
Selbstverständlich werden wir alle empfohlenen Hygienemaßnahmen befolgen, die da sind: Sicherheitsabstand, Mundschutz, Desinfektion aller möglichen Kontaktflächen wie etwa Türklinken, Toiletten, Tisch- und Arbeitsflächen etc. vor und nach Ihrem Besuch sowie Bereitstellung von viruziden Händedesinfektionsmitteln etc.
Das bedeutet, dass Sie mit dem Besuch in unserer Praxis kein erhöhtes Infektionsrisiko eingehen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der aktuellen Situation in unserer Praxis keine akuten Atemwegsinfekte (Schnupfen, Husten, Heiserkeit) behandeln und dass wir bei Verdacht auf Virusgrippe keine Behandlung durchführen dürfen.

Um zu klären, ob ein Behandlungstermin vor Ort sinnvoll ist oder ob eine andere Beratungsform wie etwa Emailberatung oder Skype möglich und sinnvoll ist, bitten wir Sie, vor Terminvergabe unseren Mitarbeiterinnen entsprechende Fragen zu beantworten.

Ich danke Ihnen für Ihre Treue und für Ihr Vertrauen.
Bleiben Sie gesund!

Margret Madejsky